HiPP Babysanft Gute Nacht Bad und HiPP Babysanft Pflegemilch

Wenn sich das Laub an den Bäumen erst bunt färbt und dann sanft zu Boden fällt. Wenn es draußen langsam, aber merklich kühler wird. Wenn sich der Geruch nach Holzfeuer, Kamin und Tannennadeln langsam, aber stetig ausdehnt. Dann liebe ich ausgedehnte Spaziergänge über Wiesen und Felder und lange Ausritte durch den Wald, bis die Sonne langsam untergeht. Wenn ich nach Hause komme, bin ich durchgefroren und freue mich auf ein heißes Bad, bevor ich mich ins Bettchen kuschle.

Hipp Pflegemilch bericht-gute-nacht-bad

Meine trockene Haut ist im Herbst und

Winter besonders empfindlich

Gerade im Herbst und Winter ist meine Haut sehr trocken, neigt zu Juckreiz und reagiert sehr empfindlich auf viele Pflegeprodukte. Neurodermitis habe ich Gott sei Dank nicht, aber viele Produkte, die für Neurodermitis und Schuppenflechte geeignet sind, vertrage ich gut. Letztes Jahr habe ich ewig nach einer passenden Pflege gesucht, die meine Haut gut mit Feuchtigkeit versorgt und trotzdem keinen klebrigen oder fettigen Film hinterlässt und außerdem meine gereizte Haut beruhigte. Fündig bin ich letztlich in der Apotheke geworden. Ich konnte mich aber nie an den medizinischen oder gänzlich fehlenden Duft gewöhnen.

Umso mehr habe ich mich nun darüber gefreut, dass es von meiner liebsten Baby Pflege Marke HiPP eine reichhaltige Pflegemilch* mit natürlicher Bio-Mandelöl gibt, die super duftet und trockene Haut nachhaltig pflegt – ohne sie zu reizen. Ich habe mich schon vor Jahren in den sanften Mandelduft der HiPP Sensitiv Pflegeserie verliebt, sodass ich immer ein Päckchen Babytücher von HiPP in der Handtasche und eines im Auto habe.

hipp-pflegemilch

hipp-review

HiPP Babysanft Gute Nacht Bad nach dem Reiten

Wenn ich also eine ganze Zeit lang draußen war und durchgefroren bin, freue ich mich schon auf dem Weg nach Hause auf meine Badewanne. Natürlich muss es ein Schaumbad sein. Denn Baden ohne Schaum, ist kein richtiges Baden. Momentan liebe ich den sanften Duft des Gute Nacht Bads von HiPP*, das beinahe eben so lecker riecht wie die Pflegemilch. Der enthaltene Sandelholzextrakt reinigt meine Haut, reizt sie aber nicht, was ich super finde.

Und obwohl ich einige Flaschen Badezusatz im Schrank habe, nehme ich momentan nur das Gute Nacht Bad von HiPP Babysanft. Der Duft ist schuld. Und ihr wisst ja, wie wichtig mir Gerüche sind, wenn schon Seife und Spülmittel ausschließlich nach ihrem Duft ausgewählt werden. Von Duftkerzen ganz zu schweigen. Und mal ehrlich: etwas, das fürs Baby Baden gut ist, kann für mich ja nicht schlecht sein. Die Haut von Babys ist ja schließlich noch wesentlich empfindlicher.

hipp-gute-nacht-bad

hipp-pflege-test

Meine trockene Haut wird durch das Pflegebad auf jeden Fall nicht gereizt und es brennt auch nicht in den Augen, was ich beim Baden immer sehr angenehm finde. Denn wenn ich in der Badewanne lese, Hörbücher höre oder im Internetsurfe, dann landen IMMER Schaum und Badewasser im Gesicht und in den Augen. Das gehört zu einer echten Schaum-Party wohl einfach dazu. Wie oft bin ich hinterher mit roten, tränenden Augen aus der Wanne gestiegen. Das passiert mich nicht, wenn ich ein Baby Bad verwendet. Noch ein Punkt für Baby-Pflegeprodukte.

Eincremen ist oft ein Drama

Ich bin ein typischer Eincreme-Muffel. Ich finde es nach dem Duschen oder Baden einfach unglaublich lästig, wenn ich mich dann noch eincremen muss. Im Herbst und Winter geht das aber leider nicht anders. Ich muss mich eincremen, sonst reagiert meine Haut gereizt, wird trocken und schuppig. Und ärgert mich mit Juckreiz. Wenn eine Bodylotion allerdings so angenehm cremig und süßlich duftet wie die Pflegemilch von HiPP Babysanft, dann kann ich mich deutlich leichter zum Eincremen überwinden.

hipp-pflege-review

Das enthaltene Panthenol beruhigt meine Haut, während das Bio-Mandelöl pflegt und für den betörenden Duft verantwortlich ist. Die Pflegemilch lässt sich gut verteilen, braucht aber einen Moment um wirklich einzuziehen. Deshalb bade ich meist abends, nach dem Spaziergang oder dem Ausritt und creme mich dann schließend dick mit der Pflegemilch ein. Und dann geht’s ab in den Pyjama und ins Bett zum Lesen, zum Seriengucken oder auch um noch ein bisschen am Laptop zu arbeiten, während die Bodylotion in aller Ruhe vollständig einziehen kann.

HiPP Pflegemilch als Handcreme in der Kaffeepause

Und weil ich die Pflegewirkung und den Duft so angenehm finde, benutze ich sie momentan auch als Handcreme. Meistens creme ich meine Hände dick ein, während ich eine Kaffeepause mache. Dann kann ich besonders gut entspannen und wieder neuen Schwung für die nächsten Aufgaben sammeln. Und mindestens eine, meistens eher zwei Kaffeepause gibt es bei mir jeden Tag. Die Zeit ist mir eben so heilig, wie eine entspannte gute Nacht Routine mit Bad, die mich langsam runterbringt.

hipp-pflegemilch-bericht

weiche-haut-koerperpflege

Hipp Pflegemilch Review

Und seitdem ich abends häufiger bade, komme ich zumindest hin und wieder eher ins Bett. Der angenehme Duft des Gute Nacht Bades, in Kombination mit der wohligen Wärme des Badewassers, wirkt offensichtlich nicht nur auf Babys entspannend und beruhigend. Zumindest bilde ich mir, dass ich danach immer ganz entspannt und sehr müde bin und natürlich auch viel besser einschlafen kann.

Kennt ihr die HiPP Babysanft Pflegemilch

und das Gute Nacht Bad?

Mögt ihr Babypflegeprodukte auch so gerne wie ich? Wie sieht eure momentane Abendroutine aus? Geht ihr bei der Kälte auch so gerne baden? Und welche Produkte könnt ihr bei empfindlicher, trockener Haut im Winter empfehlen? Gerne welche, die mild formuliert sind, aber trotzdem zumindest einen leichten Duft haben?

* In freundlicher Zusammenarbeit mit HiPP

Herstellerlink // Werbung

 
Blog Marketing Influencer-Marketing ad by t5 content

6 Comments

    • Danke dir, meine Liebe!! Das Bad ist wirklich toll und auch die Pflegemilch kann ich absolut empfehlen!! Sie ist wirklich super reichhaltig.

    • Ich liebe den Duft einfach total. Darin könnte ich wirklich baden. Gut, dass kann ich ja jetzt auch tatsächlich ;).
      Hab vielen Dank für deine Worte.
      Liebe Grüße an dich

  • Ich nutze seit einiger Zeit die Hipp Pflegecreme als Gesichtscreme und liebe sie heiß und innig. Nach dem „Drama“ mit dem vielen Alkohol in den Naturkosmetik-Produkten tut diese hier meiner Haut aktuell richtig gut! Aber ich nutze ohnehin schon ewig gern Babypflege 🙂

    • Ich lande immer mal wieder bei Babypflege, auch wegen der Inhaltsstoffe und natürlich dem tollen Duft. Mit Naturkosmetik ist meine Haut auch überhaupt nicht klargekommen. Alkohol und ätherische Öle findet meine Haut ganz doof.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.